9 TAGE AB MARRAKESCH NACH MERZOUGA

0
Senden Sie uns eine Anfrage
Senden Sie uns eine Anfrage
Name und Vorname*
E-Mail Adresse*
Datum der Reise*
Ihre Anfrage*
Personen*
* Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Auf Merkzettel speichern

Adding item to wishlist requires an account

4920

Warum bei uns buchen?

  • Bestpreisgarantie
  • Unser Kundenservice ist 24/7 erreichbar
  • Wir kümmern uns um alles, was Sie brauchen
  • Luxus-lokale Erfahrung

EINE GRÖSSEPASST NICHT FÜR ALLE

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten vor Ort Ihre eigene private Tour zusammenstellen. Wir würden uns freuen, für Sie ein einzigartiges Reiseerlebnis in Marokko zu planen und zu kreieren, das auf Ihrem Zeitrahmen, Ihren persönlichen Interessen, Bedürfnissen und Ihrem Budget basiert.

+212 776-099988

info@marokko-rundreise.com

Reiseplan

Tag 1:Ankunft in Casablanca

Wir holen Sie jederzeit am CMN Flughafen in Casablanca ab und fahren Sie zu Ihrem Hotel. Als ein erstes Highlight empfehlen wir Ihnen ein Abendessen in Rick’s Café – einem der wenigen Original-Sets, die für den berühmten Film Casablanca gebaut wurden.

Tag 2:Casablanca – Rabat – Fes

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Hassan-ll.-Moschee, die vom französischen Architekten Michel Pinseau entworfen wurde. Sie ist die drittgrößte Moschee der Welt und wurde anlässlich des 60. Geburtstag des ehemaligen Königs Hassan ll. erbaut. Auf dem Weg nach Fès können Sie eine geführte Besichtigung der kaiserlichen Küstenstadt Rabat unternehmen. Dort erwartet Sie das Mausoleum von Mohamed V., der Hassan-Turm und die Kasbah Chellah in der Nähe der Oudaya Gärten.

Übernachtung in Fes.

Tag 3:Stadtführung in Fes

Genießen Sie eine ganztägige Tour durch Fes mit einem lokalen Guide. Fes ist eine mehr als 1200 Jahre alte Kaiserstadt. Sie verkörpert die Geschichte des Landes und ist Marokkos spirituelle und religiöse Hauptstadt. Nicht nur deshalb wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die zahlreichen Monumente der Stadt erzählen den Besuchern Tausende von Geschichten. Die Jemaa Karaouyine (die erste Universität der Welt), die Mederssa Bounania, die Gerbereien und Handwerkerviertel von El und die faszinierenden Souks sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten, die Fes zu bieten hat.

Sie übernachten wieder in Fes.

Tag 4:Fes – Volubilis – Meknes

Am Morgen brechen wir auf zu den 2000 Jahre alten römischen Ruinen von Volubilis, einem UNESCO-Weltkulturerbe und einer der Drehorte in dem Spielfilm “Die letzte Versuchung Christi”. Genießen Sie ein typisch marokkanisches Mittagessen in der heiligen Stadt Mouly Idriss Zarhun vor einer geführten Tour durch die Königsstadt Meknes. Übernachtung und Abendessen in Fes.

Tag 5:Fes – Ifrane – Zedernwald – Ziz-Tal – Erfoud

Heute brechen wir schon früh am Morgen in Fes auf, weil die heutige Fahrt in den mittleren Atlas wird etwas länger dauern wird.

Auf dem Weg stoppen wir in Ifrane, die als „kleine Schweiz“ bekannt ist. Sie ist eine malerische Kleinstadt im Herzen des mittleren Atlas, umgeben von Zedernwäldern besiedelt mit Berberaffen.

Optional bieten wir Ihnen ein Mittagessen mit einer Berberfamilie als Einführung in den traditionellen marokkanischen Lebensstil.

Danach fahren wir weiter nach Erfoud durch das Ziz-Tal, das wegen seinem Panoramablick und der spektakulären jurassischen Geografie berühmt ist. Übernachtung in Erfoud.

Tag 6:Erfoud – Sahara-Wüste – Kamel Trek

Heute entdecken Sie im komfortablen Allradfahrzeug die majestätische Sahara. Unsere Wüstentour wird mit Sicherheit zu einem der unvergesslichsten Momente Ihres Abenteuers in Marokko gehören. Besuchen Sie den alten Souk Markt von Rissani, die Gnawa (im 16. Jahrhundert aus Senegal und Sudan mitgebrachte Subsahara-Sklaven) und entdecken Sie deren legendäre rhythmische Musik und Lebensstil. Am Nachmittag treffen Sie sich mit Ihrem Blue-Man-Guide zu einer Kamelwanderung zum Sonnenuntergang durch das goldene Sandmeer von Merzouga. Danach gibt es ein nächtliches Trommelfest und Abendessen im Wüstencamp.

Tag 7:Merzouga – Tinrhir – Todra-Schlucht – Dades-Tal

Nach dem Frühstück werden Sie im Geländewagen zurück nach Erfoud gefahren, das für seine Fossilien und frische Datteln während des Erntedankfests im Oktober bekannt ist. Die Fahrt dorthin führt durch malerische Dörfer; bis wir in der Todra-Schlucht Halt machen, um die ursprünglichen bis zu 300 Meter hohen Steilwände zu sehen und zu Mittag zu essen. Die Weiterfahrt führt uns durch das malerische Dades-Tal mit den spektakulären Felsformationen die als Monkey Paws bekannt sind. Übernachtung und Abendessen im Dades-Tal.

Tag 8:Dades-Tal – Rosetal – Ouarzazate – Ait Ben Haddou – Telouet – Atlasgebirge – Marrakesch

Heute geht es weiter durch das Dades-Tal in Richtung Kalaa M’gouna (Rosenstadt) und Ouarzazate. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht, denn die Straße durch das Tal der tausend Kasbahs ist extrem fotogen. Hier bietet sich Ihnen die beste Gelegenheit, atemberaubende Aufnahmen Ihrer Marokkoreise zu machen. Von hier aus geht es weiter nach Ouarzazate, auch „Afrikas Hollywood“ genannt. Hier können Sie die Atlas-Studios und die weitläufigen Taourirt-Kasbah besuchen, bevor wir im Juwel Marokkos Halt machen: Kasbah Ait Ben Haddou, ein im 11. Jahrhundert erbautes und UNESCO-geschütztes Lehmziegeldorf. Die Kasbah war der Hintergrund für viele Hollywood-Filme, wie “Lawrence von Arabien”, “Jesus von Nazareth” (für den ein großer Teil von Ait Benhaddou wieder aufgebaut wurde), “Juwel des Nils” und “Gladiator”. Die Weiterreise führt uns über den Pass Tizi n’Tichka im hohen Atlas nach Marrakesch, wo Sie in Ihrem Riad in Marrakesch von einer erholsamen Nachtruhe erwartet werden.

Tag 9: Geführte Stadtrundfahrt durch Marrakesch

Heute entdecken Sie die rote Stadt Marrakesch. Die Tour mit einem lokalen Führer bringt Sie zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Die Menara Gärten, das Koutoubia Minarett (das berühmteste Minarett in Marrakesch und eines der Meisterwerke der islamischen Architektur), saadische Gräber, Ben Youssef Medrasa (eine wunderschön verzierte Koranschule) und der Bahia-Palast. Weiter geht es durch die innerhalb der Kaisermauern begrabene alte Medina, die botanischen Gärten Majorelle und Agdal sowie die Märkte und den berühmten Platz Djemaa el Fna.