wann ist die beste zeit nach marokko zu reisen?

Wann ist die beste Reisezeit für Marokko?

Die beste Zeit für eine Marokko Rundreise ist der Herbst (September-November) oder der frühe Frühling (März-April). Das Wetter ist warm, aber Sie werden die extremen Temperaturen der sengenden Hitze und kalten Nächte vermeiden. 

Für welche Jahreszeit Sie sich auch entscheiden, Marokko hat etwas Besonderes an sich. Ja, im Sommer kann es sehr heiß sein, aber was ist mit den Küsten, die Sie bereisen können, und den lauen Abenden, die Sie genießen können? Ja, im Winter kann es in den Bergen fast eisig kalt werden, aber was ist mit den kühleren Erlebnissen in der Sahara, den kleineren Menschenmengen und den günstigeren Touristenpreisen? Es gibt eine Reihe wichtiger Faktoren, die Sie bei der Planung Ihres Abenteuers in Marokko berücksichtigen sollten, und wie bei einem guten Buffet können Sie sich die besten Stücke herauspicken.

Wann sollte man die Sahara besuchen?

Wahrscheinlich im Herbst (September-November) oder im zeitigen Frühjahr (März-Anfang April). Bei sengender Hitze im Sommer und sinkenden Nachttemperaturen im Winter sollten Sie diese Extreme vermeiden, um Ihren Aufenthalt in der Wüste angenehmer zu gestalten. Die Jahreszeiten dazwischen können ideale Bedingungen für einen Ausflug in die trockenen Landschaften bieten, aber denken Sie daran, dass es in der Wüste zu unerwarteten Sandstürmen kommen kann, besonders im April, und dass es nicht angenehm ist, von ihnen überrascht zu werden. Egal, wann Sie sich für eine Reise in die Sahara entscheiden, packen Sie auf jeden Fall zusätzliche Schichten ein, um Ihre Haut und Ihr Gesicht vor der prallen Sonne und dem aufgewirbelten Sand zu schützen. Sie helfen auch, Sie nachts warm zu halten, wenn die Temperaturen selbst in den wärmeren Monaten erheblich sinken können.

Wann sollte man die Küste besuchen, um sie zu genießen?

Zwischen Juni und September strömen Reisende an die Küste, wenn die Temperaturen in die Höhe schießen und perfektes Strandwetter herrscht. Besuchen Sie in dieser Zeit Tanger, Essaouira und Taghazout und nehmen Sie vielleicht an einer Surfstunde oder einem morgendlichen Yogakurs teil. Die Wassertemperaturen in der Umgebung von Tanger erreichen im August oft ideale 25 °C – beste Bedingungen zum Schwimmen, zum Verweilen mit den Einheimischen und zum Schlemmen von gegrillten Meeresfrüchten am Wasser. Das ist vielleicht nicht das Bild von Marokko, das Sie im Kopf haben, aber es ist auf jeden Fall malerisch.

Wann Sie Marokko besuchen sollten, um den Menschenmassen zu entgehen?

Marokko ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel, aber zu bestimmten Zeiten des Jahres ist der Andrang größer. In den Touristenhochburgen im Landesinneren, wie Marrakesch, Fes und Chefchaouen, ist im Herbst und im Frühjahr aufgrund der warmen, aber angenehmen Temperaturen am meisten los. Die Küstenregionen von Tanger und Essaouira sind im Sommer am beliebtesten, da die Meeresbrise den schwülen Temperaturen die Schärfe nimmt und man bei Überhitzung einfach ins Meer springen kann! Die Bergregionen und die Sahara sind auch im Herbst und Frühjahr sehr beliebt.

Wenn Sie mit kühlen Nächten und Schnee in den Bergen oder mit der Hitze im Landesinneren, die sehr heiß werden kann, zurechtkommen, dann sind die Monate November-Januar oder Mai-August die beste Zeit, um große Menschenmengen zu vermeiden.

Wann Sie die islamische Tradition erleben sollten

Die Bevölkerung Marokkos ist überwiegend islamisch geprägt. Daher gibt es im Laufe des Jahres bestimmte religiöse Ereignisse, die sich auf Ihre Reisepläne auswirken können, egal, wo Sie sich im Land befinden. Ein solcher Zeitpunkt ist der Ramadan, dessen Daten sich ändern, der aber normalerweise in den April oder Mai fällt. Im neunten und heiligsten Monat des islamischen Kalenders wird der Ramadan von Muslimen auf der ganzen Welt als Zeit der spirituellen Verjüngung begangen, und in diesem Monat fasten die Muslime von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Mit dem Zuckerfest wird das Fasten mit drei Tagen Schlemmen und Feiern beendet. Während des Ramadan müssen Sie damit rechnen, dass viele Restaurants, Geschäfte und andere Einrichtungen geänderte Öffnungszeiten haben, mit Ausnahme von Hotels. Es kann zu Unterbrechungen in Ihrem Reiseplan kommen, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, während dieser Zeit zu reisen! Es ist ein beeindruckender Anblick, wenn Hunderte oder sogar Tausende von Gläubigen zum Abendgebet in die örtlichen Moscheen strömen und anschließend auf den Straßen und Märkten der Stadt ihr Iftar-Essen (Fastenbrechen) genießen.

Leave a Reply

EINE GRÖSSEPASST NICHT FÜR ALLE

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten vor Ort Ihre eigene private Tour zusammenstellen. Wir würden uns freuen, für Sie ein einzigartiges Reiseerlebnis in Marokko zu planen und zu kreieren, das auf Ihrem Zeitrahmen, Ihren persönlichen Interessen, Bedürfnissen und Ihrem Budget basiert.

+212 776-099988

info@marokko-rundreise.com